print this page

MSCL.com News Archive

« | ↑ 1998 | »

Claire Danes in TV Today 23/98

04Nov1998

Wenn Schauspieler zu sehr lästern: Claire Danes darf deshalb nicht mehr nach Manila reisen Erst denken - dann reden: Claire Danes ("Romeo & Julia") dachte sich nichts dabei, als sie Manila, Schauplatz ihres Films "Brokedown Palace", als "stinkend und rattenverseucht" schmähte. Spätere Entschuldigung zwecklos: Der philippinische Präsident Estrada erklärte sie zur Persona non grata. Damit steht sie nicht allein. Julia Roberts wurde von den Einwohnern Abbevilles S.C. öffentlich abgemahnt, weil sie das Kaff, in dem "Der Feind in meinem Bett" spielt, als "Hölle" und die Einwohner als "Rassisten" beschimpft hatte. Ewan McGregor klagte am Set zu "Lebe lieber ungewöhnlich" über das paranoide Utah. Seine Entschuldigung: "Es war okay, da zu arbeiten, wenn das alles ist, was man dort macht." [grosses Foto von Claire aus Brokedown Palace" - kleine Fotos von Julia Roberts und Ewan McGregor]discuss in our forum

« | ↑ 1998 | »


“Ignore her. She got up on the wrong side of the coffin this morning.”

Enrique (Rickie) Vasquez, Episode 9: "Halloween"